Die Flexperten Herrlich & Ramuschkat

Archiv für die Kategorie 'Coldfusion Builder'

ColdFusion 11: Public Beta verfügbar

Wer sich schon einmal ColdFusion 11 (Codename Splendor) anschauen möchte, hat ab sofort mit der neuen Public Beta die Möglichkeit dazu. Die Dokumentation ist ebenfalls bereits öfffentlich verfügbar.

Und auch der ColdFusion Builder erfährt endlich eine Aktualisierung und steht bereits als Beta zum Ausprobieren zur Verfügung.

ColdFusion Builder: neuer Hot Fix für den CFBuilder 2

Das ColdFusion Server Team hat heute einen Hot Fix für den ColdFusion Builder 2 veröffentlicht. Der Hot Fix behebt u.a. Probleme bei der Suchfunktionalität.

Installationshinweise und Installationsdatei finden sich unter http://kb2.adobe.com/cps/911/cpsid_91140.html

ColdFusion Builder 2: offizielles Release veröffentlicht

Das ColdFusion Server Team hat den ColdFusion Buider 2 mittlerweile offiziell veröffentlicht. In den Release Notes zum CFB2 kann der geneigte Entwickler nachlesen, was sich alles zur Vorgängerversion geändert hat und was neu hinzugegommen ist.

Neu dürfte vor allen die mit der Version 2 eingeführte Express Edition sein, die den ColdFusion Builder zwar nach 60 Tagen (Trial Version) in der Funktion einschränkt, aber eine weitere kostenlose Nutzung erlaubt (siehe vorherigen Beitrag). Vom Funktionsumfang her kann sich der neue Builder auch sehen lassen, z.B. wurden die Code-Unterstützung und die Arbeitsprozesse für CFML, CFScript, HTML, JavaScript, SQL and CSS Programmmierung deutlich verbessert (Aptana läßt grüßen).

ColdFusion Builder 2: kostenlose Express Edition

Kurze Durchsage von Raymond Camden (dem ColdfusionJedi): Adobe wird vom ColdFusion Builder 2 auch eine freie und kostenlose Express Edition anbieten! Nach einer 60-tägigen Trial Version erhält man dann einen etwas in der Funktionalität beschnittenen CFBuilder. Scheint aber immer noch so weit brauchbar, um kleinere Projekte umzusetzen, da zB. RDS, FTP Support, Refactoring, Debugging und diverse Code-Hilfen funktionieren sollen.

[Update]: uups, hab’ ich doch glatt falsch gelesen: FTP-Support, Refactoring, Debugging und diverse Code-Hilfen sind in der Express Edition vom CFBuilder 2 nicht vorhanden. Was bleibt’n da noch nützliches, außer RDS? Trotzdem danke für den Hinweis!

ColdFusion Builder 2: Public Beta frei verfügbar

Die Adobe Labs haben die Public Beta des ColdFusion Builder 2 zur Verfügung gestellt. Die zweite Generation der Eclipse-basierten Entwicklungsumgebung für ColdFusion bringt interessante Neuerungen und Verbesserungen mit sich (siehe auch “ColdFusion Builder: Verbesserungen im Editor“).

ColdFusion Builder: Verbesserungen im Editor

In Anand Shekar’s Blog findet sich ein interessantes Video über die Verbesserungen im SourceCode-Editor vom kommenden ColdFusion Builder (meint der eventuell den CF-Builder 2…?).

ColdFusion Builder: mit einem AIR-Projekt zu einem Blackberry PlayBook

Schon gewußt, das man mit dem ColdFusion Builder auch AIR-Projekte, bzw. AIR-Apps erstellen kann? Zwar ist es nicht möglich, das AIR-Projekt mit ActionScript und MXML, also Flash oder Flex, zu implementieren, sondern man ist “beschränkt” auf HTML und Javascript. Aber wer die entsprechenden Frameworks, wie z.B. jQuery, Mootols,  DoJo, YUI und ähnliche kennt, die übrigens dem Projekt automatisch hinzugefügt werden können, der kann sich ungefähr vorstellen, was alles möglich ist. Ein Backend mit ColdFusion wäre zusätzlich denkbar…

Weiterlesen »

Coldfusion Builder Quicktip: Kommandos, Fenster, Einstellungen auf einen Blick

Im Coldfusion Builder (und in Eclipse) kommt man über die Tastenkombination Strg+3 zu einem Übersichtsfenster, das alle Kommandos, Menüs, Views und Einstellungen zu einem Suchwort anzeigt. Einfach Suchwort in die obere Zeile eingeben und schon werden alle verfügbaren Dinge zum Suchwort aufgelistet. Mit einem Klick auf einen Listeneintrag wird die Funktion, der View oder das Kommando dann ausgeführt.


Praktische Sache das…

Coldfusion Builder Quicktip: hilfreiche Shortcuts

Hilfreiche Shortcuts im Coldfusion Builder für produktiveres Programmieren:

  • Ctrl + Shift + t öffnet den Tag Wizard. Mit dem Assistenten können auf die Schnelle alle in der jeweiligen Coldfusion-Version vorhandenen Tags mit einer kurzen Beschreibung angezeigt und im Editor eingefügt werden. Dabei fragt der Wizard gleich alle relevanten Attribute mit Hilfe von Dialogen ab.
  • Ctrl + Shift + d fügt ein <cfdump var=##> ein
  • Ctrl + Shift + o umschließt den markierten Text im Editor mit einem <cfoutput>…</cfoutput>
  • Ctrl + Shift + h umschließt den markierten Text im Editor mit einem #…#
  • Ctrl + Shift + m umschließt den markierten Text im Editor mit einem <!— … —>, bzw. entfernt ihn wieder (ein- und auskommentieren)

Die Übersichtsliste alle Shortcuts läßt sich selber leider nicht mit einem Shortcut aufrufen! Die findet sich im Menü unter “Help -> Key Assist…”.

Via E-Mail von Ingo

Coldfusion Builder: hybride Projektnaturen CF + Java

Im MXUnit Blog beschreibt Marc Esher eine Möglichkeit, einem Coldfusion-Projekt eine weitere Projektnatur (Projektart) mitzugeben, so das man ein Hybrid-Projekt erhält.

Projektnaturen bzw. -arten sagen den Editoren und anderen Komponenten in Eclipse und dem Coldfusion Builder, wie Dateien und Informationen dargestellt und behandelt werden sollen. Beim Flex Builder gab’s das meines Wissens auch schon, kombinierte AS3 bzw. Flex/Java-Projektnaturen. Im CFB super hilfreich für CF-Entwickler, die sich zusätzlich noch eigene Java-Komponenten bauen und im CF-Projekt verwenden möchten. Das code-übergreifende Debuggen wird dadurch zum Kinderspiel, das ganze Projekt konsistenter.

Und das Ganze ist nicht nur auf Java beschränkt. Marc deutet an, das das mit Groovy z.B. auch funktionieren sollte. Dolle Sache…

Siehe http://blog.mxunit.org/2010/05/creating-hybrid-coldfusion-java-project.html

Nächste Seite »